Standbewerbung

Ihr wollt beim HTBW’18 vor Ort sein? Am liebsten mit eurem Stand auf dem Gelände stehen? Dann bewerbt euch jetzt!  

Lest euch bitte kurz die unten stehenden FAQ’s durch und füllt das Bewerbungsformular aus.

 

An dieser Stelle möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass wir ebenso offen für nicht-kommerzielle Stände sind. Gegebene Stellen können dann mit einem Platzhalter ausgefüllt werden. Solltet ihr spannendes Rahmenprogramm für unser Festival anbieten können, füllt das Bewerbungsformular aus, um zu euren Stand zu beschreiben.

 

Standgebühr: 

Wahlweise eine Umsatzbeteiligung oder eine feste Pauschale. Diese wird vorher abgesprochen und vertraglich festgehalten. Solltet ihr die Möglichkeit haben für unsere ehrenamtlich arbeitende Crew Vergünstigungen oder ein Kontingent an Frei-Essen zur Verfügung zu stellen, besteht bezüglich der Beteiligung bzw. der Pauschale eine Verhandlungsbasis, dies ist dann individuell abzusprechen. 

Auf und Abbau: 

Der Aufbau für die Stände erfolgt am Samstagmorgen/Vormittag. Spätestens eine Stunde vor Einlass müsst ihr fertig sein. Vor dem Festival bekommt ihr noch genaue Uhrzeiten und weitere Absprachen bezüglich des Aufbaus. Die Anfahrt erfolgt ausschließlich über den Deliusweg. In Ausnahmefällen kann am Freitagnachmittag aufgebaut werden. Eine nächtliche Betreuung gibt es nicht und eine Lagerung/Abstellen erfolgt auf eigene Gefahr. Wir übernehmen keine Haftung. 

Der Abbau folgt noch am Festivalabend. Bringt euch ggf. einen kleinen Scheinwerfer o.ä. mit. 

Ansprechperson: 

Für alle Fragen/Anregungen etc. steht euch Freia zur Verfügung.

Sonstiges: 

Bitte versorgt euch mit ausreichend Kabeln, Schläuchen etc. Die genauen Längen geben wir rechtzeitig vor dem Festival bekannt. Wenn ihr Sitzplätze anbieten wollt, bringt euch bitte selber Biertische und -bänke mit, Sitzfläche wird in Rücksprache mit uns verteilt. Sorgt bitte auch für etwas Licht in eurem Stand für die Abendstunden.  

Mit wie vielen Personen kann man bei uns rechnen? 

Unser  Festival gibt es seit 2015 und hatte bei der Premiere 350 Besucher. 2017 fand das Horn to be wild zum dritten Mal statt und konnte 1300 Besucher in den Rhododendron Park locken. Für 2018 streben wir 1500 Besucher an und haben ein Kontingent von 1700 Besuchern.