Kochen verbindet!

Im Allgemeinen wollen wir auf dem Festival eine kulturell offene und angenehme Atmosphäre mit Raum für Begegnung schaffen, in erster Linie natürlich durch Musik, aber auch durch Kulinarisches. Nach Möglichkeit möchten wir einen kulturellen Austausch bieten.


Nicht nur Liebe, sondern auch Kultur geht durch den Magen!  ❤ 🍽


Gemeinsam mit einer Gruppe minderjähriger, unbegleiteter Geflüchteter entwickelten wir Rezepte, die typisch für ihre Heimat sind. Bereits in 2016 konnten wir so mehrere Gerichte anbieten, welche auf dem Festival sehr gut ankamen und auch uns einen riesen Spaß bereitet haben. Auf Grund des starken Interesses auf dem Festival geht unser Projekt in diesem Jahr in die zweite Runde.

Auch 2017 haben wir zusammen mit der Gruppe einige Rezepte kulinarischer Snacks im Voraus gekocht und ausprobiert. Auf dem Konzertgelände wurde ein Kochstand aufgebaut, an dem wir die ausgewählten Gerichte gegen eine Spende den Festivalbesuchern angeboten haben. Die eingenommenen Spenden sind wiederum einem Projekt oder Verein zugunsten der Geflüchteten zu Gute gekommen.